Beten für den Frieden

Es gibt so viele Gründe zu beten und mit Gott in Kontakt zu treten.

„Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlass, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch.“

Aus unseren Friedensgebeten heraus ist die Idee entstanden, die ökumenische Verbundenheit weiter zu leben und regelmäßig ökumenische Friedensandachten zu feiern.

Die Andachten finden jeweils an einem Mittwoch um 18:30 Uhr in der Kirche „St. Peter und Paul“ in Holzheim statt. Folgende Termine haben wir festgelegt:

29.06.2022 – 27.07.2022 – 24.08.2022 – 28.09.2022

Herzlich willkommen!

Kath. Pfarrei „St. Peter und Paul“ Holzheim
Evang. Kirchengemeinde Steinheim-Nersingen

Die neuen Pfarrgemeinderäte

Die Pfarrgemeinderäte wurden am 20. März neu gewählt. Inzwischen fanden die konstituierenden Sitzungen statt, teilweise wurden weitere Mitglieder in die Pfarrgemeinderäte berufen.
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben können Sie sich gerne an die Mitglieder wenden.

Herzlichen Dank an die Wahlausschüsse, an die Wahlhelfer und das Pfarrbüro, sowie an alle Wähler, die mit ihrer Stimme die Teilnahme am Leben ihrer Pfarrgemeinden bekundet haben.

Beuren: Vorsitzende Anita Strobel, stellv. Vorsitzende Anja Theimer;
Marlies Fuchs, Marion Kramer, Rita Öhler, Natalie Sauter, Maria Seiffert.

Kadeltshofen/Remmeltshofen: Vorsitzende Hannelore Pfründer, stellv. Vorsitzende Bernadette Schmid;
Melanie Bonin, Gyöngyi Rueß, Jürgen Schöllhorn, Stefanie Winter.

Holzheim: Vorsitzender Hans Riggenmann, stellv. Vorsitzende Viktoria Grail;
Markus Andelfinger, Lea Behringer, Moritz Burger, Ulrike Frank, Marianne Jehle, Vesna Kling, Amethysta Mayer, Klara Anna Meyer, Elisabeth Rueß, Margit Vief, Elfriede Wegele.

Pfaffenhofen: Vorsitzende Tanja Kast, stellv. Vorsitzender Gisbert Eppelt;
Sonja Bittner, Thomas Brandl, Rudolf Bünsow, Bernhard Dirr, Martin Keder, Vanessa Kugler, Anja Lange, Simon Rüggenmann, Heribert Schramm, Rudolf Vogel, Anita Wimmer.

Maria Maienkönigin

Maria Maienkönigin

Herzliche Einladung – jetzt im Mai den Alltag zu unterbrechen, innezuhalten und ganz bewusst zur Ruhe kommen. In der noch andauernden Osterzeit sind wir dazu eingeladen anstelle des Angelus-Gebets, das

„Regina Caeli“ – „Freu dich, du Himmelskönigin“

zu beten.

O Himmelskönigin, frohlocke, Halleluja.
Denn er, den Du zu tragen würdig warst, Halleluja,
ist erstanden, wie er sagte, Halleluja.
Bitt Gott für uns, Maria. Halleluja!