Dreikönigssingen

Dreikönigssingen/Sternsingeraktion 2018

Im Aufruf der deutschen Bischöfe zur Aktion Dreikönigssingen 2018 heißt es: „Zu Beginn des neuen Jahres bringen die Sternsinger den weihnachtlichen Segen in unsere Häuser und Wohnungen. Sie sammeln dabei für Kinderhilfsprojekte weltweit und werden so selbst zum Segen für Kinder und Familien überall auf der Welt. Die 60. Aktion Dreikönigssingen steht unter dem Motto. „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“… Die Aktion Dreikönigssingen lenkt in diesem Jahr unsere Aufmerksamkeit auf Kinder im Norden Indiens, die unter teils gefährlichen Bedingungen arbeiten müssen und ausgebeutet werden, statt in die Schule gehen zu können. Wir bitten Sie herzlich, die Sternsinger in ihrem Engagement nach Kräften zu unterstützen, damit sie Segen bringen und zum Segen für die Kinder in Indien und weltweit werden.“

In diesem Sinne waren auch in unserer Pfarreiengemeinschaft die Sternsinger unterwegs. Diese Aktion ist in vielerlei Hinsicht ein sehr großes und wertvolles „Geschenk“. Über dieses „Geschenk“ dürfen wir uns auch in unseren Gemeinden dankbar freuen. Es wurden in diesem Jahr von 165 Sternsingern insgesamt 17.106,10 € gesammelt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Sternsingern und Spendern sowie bei allen, die die Aktion vorbereitet, durchgeführt und unterstützt haben. Vergelt´s Gott!

Alle Verantwortlichen der Sternsingeraktion

Sternsingeraktion 2018:

Pfaffenhofen: 6.280,38 €

Berg: 752,50 €

Niederhausen: 505,38 €

Raunertshofen: 597,40 €

Roth: 892,74 €

Holzheim: 4.499,08 €

Beuren: 1.808,87 €

Balmertshofen: 243,70 €

Kadeltshofen: 1.526,05 €