Fasching

Kinderfasching in Pfaffenhofen

Am Rosenmontag, den 04. März 2019, ist das Martinushaus ganz in der Hand der Kinder und Jugendlichen. Um 14:01 Uhr beginnt der Kinderfasching für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren. Mit lustiger Musik und viel Spiel und Spaß wollen wir die Zeit bis 17:00 Uhr füllen. Eintritt: 1,50 €. Unsere Küche verwöhnt Sie mit den besten Leckereien von Mc Leb bis Pommes und den erlesenen Getränken des Hauses. Das Schießen im Haus ist nicht gestattet. Wir freuen uns auf viele Maschkerer. Zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr bauen wir das Martinushaus zur Diskothek um.

Teeny-Fasching in Pfaffenhofen

Am Rosenmontag, 04. März 2019, läuft ab 18:01 Uhr der Teeny-Fasching vom Stapel. Für die Teenies zwischen ca. 10 und 15 Jahren. Eintritt 2,00 €. Unsere beiden DJs werden die heißesten Scheiben auflegen und mit Wii-Spielen, Let´s dance und anderem werden die Müdesten von Stuhl aufgescheucht. Ende ca. 21:30 Uhr. Unsere Speisen sind „sterneverdächtig“. Die einmalige alkoholfreie Cocktail-Bar lädt zum Verweilen ein. Unser Team freut sich auf viele Jugendliche. Also am Rosenmontag gibt es nur einen Weg: Martinushaus in Pfaffenhofen.

Frauenkreisfasching in Beuren

Wir feiern im Rahmen vom Kaffeekränzle im Gasthaus Bolkart am Donnerstag, den 21. Februar 2019, um 14.01 Uhr unseren Frauenkreisfasching. Motto: „Die Sommerfrischler (Touris) kommen…Musikalisch begleitet wird das bunte Programm von Wolfgang. Wir freuen uns auf viele Masker und Gäste aus nah und fern. Euer Frauenkreisteam

Angebote in der Fastenzeit

Fastenkalender

Nach den Sonntagsgottesdiensten (02. und 03. März) besteht das Angebot, in den Pfarrkirchen den Misereor-Fastenkalender zum Preis von 2,50 € zu erwerben. Die Kalender sind gute und wertvolle Begleiter durch die Fastenzeit. Sie bieten Impulse für jeden Tag zu den Themen Nachhaltigkeit, Spiritualität, Fasten, Ernährung usw.

Exerzitien im Alltag – Thema: Gott ist ergreifend

Wir treffen uns an 6 Abenden. Beginn am Donnerstag, den 07. März 2019, um 19:30 Uhr im Martinushauskeller-Jugendbereich, Eingang Martinushaus-Rückseite. In der Woche vor Palmsonntag treffen sich die Teilnehmer am 11. April 2018 zur Messfeier und anschließendem Agape-Mahl. Melden Sie sich bitte mit Angabe der Ortschaft im Pfarrbüro (Tel.: 07302/9606-0) oder bei Diakon Rolf (Tel.: 07302/960616) an. Neueinsteiger sind herzlich willkommen! Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Diakon Rolf.

Fußwallfahrt

Am Samstag, den 09. März 2019, laden wir Sie zur Fußwallfahrt zu Beginn der Fastenzeit ein. Wir starten um 07.30 Uhr am Martinushaus in Pfaffenhofen. Die Wallfahrt führt uns nach St. Mauritius in Rieden. Dort feiern wir um 11.00 Uhr eine Hl. Messe. Man kann sehr gerne auch direkt dorthin kommen. Im Anschluss daran halten wir Einkehr im Gasthof „Weißes Roß“.

Kerzenweihe und Blasiussegen

Darstellung des Herrn/Mariä Lichtmess

Vielerorts werden in Kirchen und Haushalten erst an Lichtmess die Krippen im Keller verstaut und die Weihnachtsbäume entsorgt. Und im Gotteshaus wird es noch einmal festlich, wenn mit brennenden Lichtern in die Kirche eingezogen wird. Das Fest ist unter drei verschiedenen Namen bekannt: neben Lichtmess wird es auch „Darstellung des Herrn“ und „Mariä Reinigung“ genannt. Am 40. Tag nach der Geburt Jesu brachten Maria und Josef ihren erstgeborenen Sohn nach jüdischer Vorschrift in den Tempel.

Dabei geht es bei dem Fest „Darstellung des Herrn“ um die Stelle im 2. Kapitel des Lukasevangeliums, in der Jesus im Tempel von den greisen Propheten Simeon und Hanna als Erlöser erkannt und bezeugt wurde. Für Simeon ist das Jesuskind „ein Licht, das die Heiden erleuchtet“. Auf diesen Lobgesang des Propheten bezieht sich der Brauch, an dem Fest die Kerzen für das Jahr zu segnen und eine Lichtprozession durchzuführen – und daher kommt auch der Name „Lichtmess“. Mit dem Bekenntnis zum Messias und dem Thema Licht ist dies ein Fest im Jahreskreis, das stark das Weihnachtsereignis in Erinnerung ruft (Quelle: katholisch.de).

Sternsinger 2019

Dreikönigssingen/Sternsingeraktion 2019

Die deutschen Bischöfe haben zur Aktion Dreikönigssingen aufgerufen. Darin heißt es: „Zu Beginn des neuen Jahres bringen die Sternsinger den weihnachtlichen Segen in unsere Häuser und Wohnungen. Sie sammeln für Kinderhilfsprojekte in mehr als 100 Ländern und werden so selbst zum Segen für Kinder und Familien weltweit.“  Die 61. Aktion Dreikönigssingen 2019 stand unter dem Motto: „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ Vor diesem Hintergrund waren auch in unserer Pfarreiengemeinschaft die Sternsinger unterwegs. Wir sind sehr froh und dankbar, dass auch in diesem Jahr so viele Kinder und Jugendliche bereit waren, sich für diese wertvolle Aktion einzusetzen – in diesem Jahr 153 Sternsinger! Darüber hinaus gibt es verschiedene Dienste, die in den Gemeinden von vielen Personen geleistet werden: einladen, motivieren, organisieren, planen, einkaufen, kochen, Gewänder bereiten, fahren… Wir sagen allen Sternsingern und Spendern sowie allen, die die Aktion vorbereitet, durchgeführt und unterstützt haben, Vergelt´s Gott! Danke für alles! Insgesamt wurden 17.283,81 € gesammelt. Diese Aktion ist in vielerlei Hinsicht ein sehr segensreiches „Geschenk“, über das wir uns auch in unseren Gemeinden freuen dürfen.

Pfarrer Reinfried Rimmel mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Sternsingeraktion 2019:

Pfaffenhofen: 6.145,00 €

Berg: 686,89 €

Niederhausen: 513,00 €

Raunertshofen: 701,00 €

Roth: 1.139,67 €

Holzheim: 4.427,93 €

Beuren: 2.002,79 €

Balmertshofen: 235,53 €

Kadeltshofen: 1.432,00 €