Bergmesse

Am Sonntag, 09. September 2018, feierten wir beim Berggasthof Hochbühl (bei Steibis/Oberstaufen) eine Bergmesse. Musikalisch gestaltet wurde sie vom Männerchor des Liederkranzes Pfaffenhofen sowie der „Älternband“ aus Holzheim.

Flutkatastrophe in Indien – Bitte um Unterstützung

Im August kam es im südindischen Bundesstaat Kerala zu einer Flutkatastrophe mit furchtbaren Folgen. Viele Menschen haben ihr Leben verloren, sehr vielen wurde die Existenz genommen, sie stehen vor dem Nichts. Es ist die Heimat unseres früheren Kaplans Pater Robin. Er schreibt: „Ganz Kerala ist betroffen und kämpft, um die Nachwirkungen der verheerenden Flut zu überwinden. Viele Häuser und Wohnungen sind unter Wasser, sie sind leider nicht mehr bewohnbar. Mehrere tausende Menschen müssen ihre Häuser und alles verlassen. Viele Menschen leiden an gesundheitlichen Problemen aufgrund von Krankheiten, die durch Wasser übertragen werden. Sie haben kein sauberes Trinkwasser, da die Brunnen mit Flutwasser gefüllt sind. Unser Provinzialhaus ist auch stark betroffen. Von der Schule sind wir mit unseren Lehrkräften und älteren Schülern in die Regionen gegangen, die am schlimmsten betroffenen sind, und haben Menschen geholfen, ihre Häuser zu reinigen. Es ging vor allem auch darum, ihnen Essen und Trinken zu bringen.“

Die Menschen in der Heimat von Pater Robin brauchen dringend Unterstützung. Das Bistum Augsburg stellt 500.000 Euro als Nothilfe zur Verfügung. Insbesondere kommt die Hilfe den Orden und Bistümern zugute, aus denen zahlreiche Priester in der Seelsorge in der Diözese Augsburg tätig sind. Unser Bischof Konrad Zdarsa schreibt: „Seit Jahren unterstützen uns indische Priester aus dieser Region durch ihren unermüdlichen Dienst in der Seelsorge. Mit diesen Hilfsgeldern möchten wir unsere tiefe Verbundenheit mit den Betroffenen in Kerala ausdrücken und ihren Priestern zugleich für ihren so treuen Dienst in unserer Diözese danken.“ Bischof Konrad bittet auch die Gläubigen um Spenden. In diesem Sinne bitte auch ich Sie von ganzem Herzen, den Menschen in Kerala bzw. dem Orden von Pater Robin zu helfen. Es bestehen folgende Möglichkeiten:

Spendenkonto: Katholische Kirchenstiftung St. Martin, Stichwort: „Hochwasser Indien“
IBAN:
DE89 7306 1191 000 3211 630

BIC: GENODEF1NU1. Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden.

Die Kollekten der Gottesdienste im Rahmen der Visitation (Hl. Messe in Remmeltshofen am Freitag und in Pfaffenhofen am Samstag) sowie die Kollekten der Gottesdienste am 06. und 7. Oktober sind dafür vorgesehen. Alle Spenden werden vollständig an die Ordensgemeinschaft von Pater Robin („Little Flower Congregation“) weitergeleitet. Ich danke Ihnen für jede Spende bzw. Unterstützung. Vergelt´s Gott!

In der vergangenen Woche ist Pater Robin wieder in unsere Diözese zurückgekehrt und als Kaplan in Wertingen tätig. Auf diesem Weg wünsche ich ihm dort für sein Wirken Gottes Schutz und Segen.

Pfarrer Reinfried Rimmel

Auf dem Foto sind Mitbrüder von Pater Robin zu sehen:

 

Visitation

Liebe Mitchristen in der Pfarreiengemeinschaft! Am 28. und 29. September findet in unserer Pfarreiengemeinschaft eine Visitation durch das Bistum statt. Der Visitator ist Bischofsvikar Prälat Dr. Bertram Meier. Im Licht des Evangeliums und wertschätzendem Miteinander soll die seelsorgliche wie auch die gesellschaftlich-soziale Situation in unseren Gemeinden in den Blick genommen und nach guten Schritten in die Zukunft ausgeschaut werden. Das Programm der beiden Tage wird geprägt sein von verschiedenen Begegnungsmöglichkeiten sowie Gottesdiensten in unseren Gemeinden. Die fett gedruckten Termine sind öffentlich. Alle sind heute schon herzlich eingeladen, an der Visitation teilzunehmen, die Gottesdienste mitzufeiern und mit dem Visitator ins Gespräch zu kommen. Bitten wir im Gebet den Heiligen Geist, dass er die Tage der Visitation begleiten möge, dass wir dadurch neue Inspiration und Ermutigung erfahren. Pfarrer Reinfried Rimmel

Ablauf - Homepage

„Die Urgeschichten der Bibel – Antworten auf die Urfragen der Menschen“

Auch dieses Jahr laden wir ganz herzlich zu einem Bibelseminar ein, dieses Mal zum Thema „Die Urgeschichten der Bibel – Antworten auf die Urfragen der Menschen“. Beginnend am 04.10. können Sie an den vier Donnerstagen im Oktober jeweils abends von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr Texte aus dem Buch Genesis besser kennenlernen. Die Abende finden im Martinushaus bzw. im Pfarrheim in Holzheim statt, die Anmeldung ist bis zum 28.09. im Pfarrbüro möglich.

Flyer Urgeschichten 2018

Kinderkleider- und Spielwarenmarkt in Pfaffenhofen

Am Samstag, den 22.09.2018, findet von 9.30 bis 11.30 Uhr im Martinushaus in Pfaffenhofen unser alljährlicher Kleidermarkt statt. Der Markt beinhaltet gebrauchte Kinderkleidung, Spiele, Spielsachen, Bücher und Schuhe. Informationen und Anfragen bitte unter: kleidermarkt-pfaffenhofen@gmx.de.

Annahme der Kleidungsstücke: Donnerstag, 20.09.2018, 09.00 – 11.00 Uhr und 17.00 – 19.00 Uhr. Es wird nur saubere Kleidung angenommen.

Rückgabe der nicht verkauften Teile: Samstag, 22.09.2018, 16.00 – 17.30 Uhr. Vom Verkaufserlös behalten wir 20 % ein.

Pfarrgemeinderat St. Martin Pfaffenhofen

Gottesdienste – Patrozinium in Beuren

Bruder-Klaus-Gottesdienst

Herzliche Einladung zum Bruder-Klaus-Gottesdienst am Donnerstag, 20. September 2018, in Beuren. 18.30 Uhr: Gottesdienst in der Bruder-Klaus-Kapelle mit Pfarrer Reinfried Rimmel. Anschließend in der „Alten Schule“ gemütliches Beisammensein. Zur Teilnahme laden wir Sie herzlich ein und freuen uns auf regen Besuch. Kath. Landvolkgemeinschaft Neu-Ulm mit KLB-Bildungswerk Augsburg

Einladung zum Patroziniumsfest St. Cosmas und Damian

Am Sonntag, den 23. September 2018, sind Sie alle recht herzlich zum Festgottesdienst um 8.45 Uhr eingeladen. Ab 14.30 Uhr ist dann für Sie der Kaffeetisch im Pfarrheim zu Ehren von St. Cosmas & Damian gedeckt. Lassen Sie sich mit leckeren Kuchen verwöhnen und genießen Sie einen entspannten, unterhaltsamen Nachmittag. Wir freuen uns auf viele Gäste. Ihr Pfarrgemeinderat und die Kirchenverwaltung